Zutaten (für 4 Personen)

Gerösteter Bulgur

  • 180 g Bulgur
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 rote Spitzpaprikaschoten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Lamm

  • 2 Rosmarinzweige
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 – 3 Lammkarrees

Zatar-Zitronen-Dressing

  • 2 Schalotten
  • 2 EL Zatar
  • 2 Zitronen, Saft
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

Außerdem

  • Edelstahlrost
  • Gusseisenpfanne
Zubereitung

Vorbereitung

Den Bulgur 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen.

20 Minuten vor Ende der Einweichzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden. Edelstahlrost und Gusseisenpfanne einsetzen und das Egg auf 200 °C vorheizen.

Lamm

Den Rosmarin waschen, trockentupfen und die Nadeln abzupfen. Die Knoblauchzehen abziehen und zusammen mit dem Rosmarin hacken. Mit 2 EL Olivenöl verrühren und die Lammkarrees damit einstreichen. Das Fleisch abgedeckt 30 Minuten marinieren lassen.

Bulgur

Den Bulgur abgießen und abtropfen lassen. 3 EL Olivenöl in der Gusseisenpfanne verteilen. Den Bulgur einstreuen und 5 Minuten rösten, dabei ein- bis zweimal wenden. Paprikaschoten putzen, entkernen, waschen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Beides zugeben und weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gusseisenpfanne mit Grillhandschuhen aus dem Egg nehmen und beiseitestellen.

Zatar-Zitronen-Dressing

Die Schalotten abziehen und würfeln. Mit Zatar, Zitronensaft und mit Olivenöl verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.

Fertigstellen

Das Fleisch etwas abtropfen lassen und auf den Rost legen. Von jeder Seite 5 Minuten grillen. Anschließend aus dem Egg nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch in Tranchen schneiden, salzen und mit Bulgur und Zatar-Zitronen-Dressing anrichten.

Das Rezept für das Lammkaree stammt aus dem Buch »Grillen mit dem Big Green Egg«. Erschienen im Christian Verlag, erhältlich für 49,99 Euro. ISBN 978-3-9596-1383-5 / © Christian Verlag, Photoart