Zutaten (für 1400 g)

Erdnussbutter-Curry-Eis

  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch (400 g)
  • 25 g Erdnusspulver
  • 20 g Magermilchpulver
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 475 g Sahne, gut gekühlt
Zubereitung

Erdnussbutter-Curry-Eis

Die Kondensmilch in eine große Schüssel geben. Erdnuss-, Magermilch- und Currypulver mit Vanilleextrakt dazugeben und unterrühren. Die Sahne in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe 5 – 7 Minuten steif schlagen.

Einige Löffel geschlagene Sahne in die Kondensmilchmischung rühren, dann vorsichtig die übrige geschlagene Sahne unterheben – nur unterheben, nicht rühren. Die Mischung in einen Behälter füllen und mindestens 5 Stunden im Tiefkühlfach frieren lassen.

Das Rezept für das Erdnussbutter-Curry-Eis stammt aus dem Buch »Eiscrème mal anders«. Erschienen im DK Verlag, erhältlich für 16,95 Euro. ISBN 978-3-8310-3527-4 / Fotos: James Ransom